Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Personal tools
Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Informationen vom Kongress, Übersicht

Informationen vom Kongress, Übersicht

erstellt von Thorsten Ostermeier zuletzt verändert: 13.04.2014 21:18
  • Vor Kongressbeginn wurde festgestellt, dass es Vereine im Hessischen Schachverband gibt, die §2, Absatz 7 der Satzung, "Alle ordentlichen Mitglieder (§ 4, Ziffer 2) müssen dem Landessportbund angehören." nicht erfüllen. Diesen Vereinen wurde kein Stimmrecht eingeräumt. Bedauerlicherweise wurden die betroffenen Vereine vor dem Kongress nicht darüber informiert.
  • Die Terminüberschneidung Hessische Schnellschacheinzelmeisterschaft / 4er Pokal wurde aufgelöst. Die erste Runde des 4er Pokals ist nun am ursprünglichen Termin der zweiten Runde, am 31. August wird die letzte Runde des 4er Pokals sein.
  • Harald Balló wurde bei 34 Enthaltungen mit 140 von 195 gültigen Stimmen zum Ehrenpräsidenten ernannt.
  • Heino Robert wurde mit der Verbandsehrennadel in Silber ausgezeichnet.
  • Wolfgang Käding wurde mit der Verbandsehrennadel in Silber ausgezeichnet.
  • Helmut Escher wurde mit der Verbandsehrennadel in Gold ausgezeichnet.
  • Simon Martin Claus wurde zum 1. Vizepräsidenten gewählt.
  • Andreas Filmann wurde zum 2. Vizepräsidenten gewählt.
  • Jürgen Kehr wurde zum Turnierleiter für Einzelwettkämpfe gewählt.
  • Das Referat für Breiten und Freizeitsport bleibt vakant.
  • Mirko Humme wurde zum Referenten für Frauenschach gewählt.
  • Dr. Ulrich Zimmermann wurde zum Referenten für Seniorenschach gewählt.
  • Stefan Overbeck wurde zum Referenten für Internet und neue Medien gewählt.
  • Uwe Kersten wurde zum Leistungssportreferenten gewählt.
  • Joachim Gries wurde zum Referenten für Ausbildung gewählt.
  • Jens Koch und Mathias Leibold wurden als Rechnungsprüfer gewählt.
  • Thomas Rondio, Ron Bleeker und Torsten Beyertt wurden als Mitglieder des Turnierausschuss gewählt, Thomas Rondio als dessen Vorsitzender.
  • Uwe Mohr, Thomas Falk und Wolfgang Schmieder wurden als Ersatzmitglieder des Turnierausschuss gewählt.
  • Antrag a, Mehrfachspielberechtigung, wurde nach ausgiebiger Diskussion vom Präsidium zurückgezogen.
  • Antrag b, Wechsel der aktiven Spielberechtigung, wurde nach ausgiebiger Diskussion in Variante A angenommen. Die damit verbundene Änderung der Turnierordnung erlangt mit der Veröffentlichung dieser Information Gültigkeit.
  • Antrag c, Wording Damen/Frauen wurde angenommen.
  • Antrag d, Ersatzspielerbegrenzung in den Hessischen Ligen wurde dahingehend angenommen, dass in Zukunft 8 Stammspieler zu melden sind und bis zu 12 Ersatzspieler zum Einsatz kommen dürfen. Die dafür notwendige Änderung der Turnierordnung nimmt das erweiterte Präsidium vor.
  • Antrag e, Harmonisierung der Turnierordnung wurde angenommen, nach dem Rückzug von Antrag a ist der Harmonisierungsbedarf jedoch gering.
  • Antrag f, Änderung Antrag d, hat sich mit dem zu Antrag d gefassten Beschluss erledigt.

Artikelaktionen

Termine
XXIV. Rhein-Main-Open Bad Homburg 15.06.2022 - 19.06.2022 — Bürgerhaus Kirdorf, Stedter Weg 40, 61350 Bad Homburg vor der Höhe
29. Heinerfest-Schachpokal 2022 02.07.2022 - 03.07.2022 — 9 Runden Schnellschach beschleunigtes Schweizer System. D
6. Limburger WERKStadt Schach Open 2022 30.07.2022 09:30 - 16:00 — 6. Limburger WERKStadt Schach Open 2022 Termin: Samstag, 30.07.2022 Spielort: WERKStadt Limburg Modus: 9 Runden Schweizer-System, maximal 100 Teilnehmer 15 Minuten Schnellschach ohne Inkrement. Unmöglicher Zug verliert nicht die Partie. Es wird mit elektr
Kommende Termine…
This is WhiteBlack Plone Theme