Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Personal tools
Sie sind hier: Startseite / Ligabetrieb / Saison 2016/17 / Wichtige Infos zu HSV-Ligen in der Saison 16/17

Wichtige Infos zu HSV-Ligen in der Saison 16/17

erstellt von Frank Staiger zuletzt verändert: 16.08.2016 13:06
Einige für die HSV-Ligen in der Saison 16/17 relevante Festlegungen möchte ich im Folgenden erwähnen:

Informationen betreffend HSV-Ligen in der Saison 16/17

 

Besondere Regeländerungen und Neuigkeiten gibt es heuer keine. Einige für die HSV-Ligen in der Saison 16/17 relevante Regelfestlegungen möchte ich im Folgenden nochmal erwähnen:

 

Nachtrag 16.08.2016: Auf dem letzten Kongress am 20.03.2016 wurde der §30 mit folgendem Wortlaut neu geregelt:

1 Bei Verstößen gegen die Brettfolge (s. Ziffer 18) werden die Partien derjenigen Spieler als verloren gewertet, die in der Brettfolge zu tief eingesetzt wurden.
2 Ein Stammspieler verstößt gegen die Brettfolge, wenn er hinter einem Stammspieler eingesetzt wird, hinter dem er unter Berücksichtigung von Ziff. 18 nicht eingesetzt hätte werden dürfen.
3 Werden Ersatzspieler vor Stammspielern eingesetzt, verlieren die danach gestellten Stammspieler.

Auslegungshinweise:

Aufstellung: 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 1 => nur Ranglisten-Nr. 1 wird genullt.

Aufstellung: 1, 5, 3, 2, 6, 7, 8, E => nur Ranglisten-Nr. 2 wird genullt.

Aufstellung: 1, 5, 2, 3, 8, E, 6, E => Ranglisten-Nr. 2 und 6 werden genullt.

Aufstellung A: 1, 5, 2, 3, 8, E, 6, E spielt gegen Aufstellung B: 2, 3, 1, 4, 5, 6, E, 8 => Wertung Brett 1, 2, 4, 5, 6 wie gespielt, Brett 3 -:-, Brett 7 -:+, Brett 8 +:-

 

 

Artikel 6.3

Die Bedenkzeit ist wie im Vorjahr festgelegt auf: 100 Minuten für 40 Züge, danach 50 Minuten für den Rest der Partie mit einem Inkrement von 30 Sekunden pro Zug ab dem ersten Zug.

(= „Fischer-Modus", der auch in allen höheren Ligen Verwendung findet)

 

Derzeit sind folgende Uhren für das Turnierschach mit Fischer-Modus von der FIDE zugelassen:

Empfohlen wird die Verwendung der Uhren "DGT 2010 bluebutton". Die obigen Links bei den Uhren führen zu Anleitungen zur Einstellung der jeweiligen Uhr (Homepage Schachschiedsrichter NRW).

 

Die Merex 555 ist wohl bau- und bediengleich mit der DGT 2010 (erste Serie), die Merex 600 mit der DGT 2010 (zweite Serie). Allerdings haben sie keine Freigabe der FIDE und sind deshalb nicht für die 1. / 2. BL zulässig. Für die hessischen Ligen habe ich jedoch - solange keine Mängel / Abweichungen von der DGT 2010 bekannt werden – nichts dagegen, dass sie verwendet werden.

Nicht geeignet und daher nicht zugelassen ist dagegen die weit verbreitete DGT 2000 und die baugleiche Merex 500 - diese bleiben im Fischer-Modus bei einer Zeitüberschreitung während der 1. ZK nämlich einfach stehen, anstatt die Zeit für die zweite Periode anzuzeigen.

 

Artikel 6.7

Die Wartezeit für die HSV-Ligen beträgt (wie gehabt) 1 Stunde.

 

HSV-TO § 84 - Wettkampfleiter

Ebenfalls wie gehabt gilt, dass jeder Wettkampf von einem lizenzierten Wettkampfleiter geleitet wird, der auch auf der Wettkampfmeldung eingetragen werden muss.

 

HSV-TO § 87 - Ergebnismeldung

Die Ergebnismeldung hat laut TO am Spieltag spätestens 90 Minuten nach Spielende zu erfolgen, d.h. bei Spielbeginn 14:00 Uhr und Spielende 20:00 Uhr muss sie bis spätestens 21:30 Uhr vorliegen.

 

Zentrale Endrunde der Hessenliga

Auch dieses Jahr wird die 9. Runde in der Hessenliga wieder als zentrale Schlussrunde gespielt. Als Veranstalter hat sich der SK Gernsheim gefunden, dem ich vorab meinen Dank aussprechen möchte.

Die zentrale Schlussrunde der Hessenliga wird am 23.04.2017 ausgetragen in der Stadthalle Gernsheim, Georg-Schäfer-Platz 1 in 64579 Gernsheim.

Damit trotz der zentralen Schlussrunde alle Teams vier Heimspiele haben, gleichzeitig aber mit der normalen Paarungstafel gearbeitet werden kann, wurde für je zwei Spiele der Runden 1 und 8 das Heimrecht getauscht:

  • In Runde 1 lauten die Paarungen daher 9-2 (statt 2-9) und 7-4 (statt 4-7)
  • sowie in Runde 8: 8-1 (statt 1-8) und 6-3 (statt 3-6)


Frank Staiger

TLfM des hessischen Schachverbandes

 

Die FIDE-Regeln können als PDF-Dateien heruntergeladen werden:

FIDE-Schachregeln (deutsch)

http://www.schachbund.de/satzung-ordnungen.html?file=files/dsb/ordnung/FIDERegeln2014-ger.pdf

FIDE-Schachregeln (englisch)

http://www.schachbund.de/satzung-ordnungen.html?file=files/dsb/ordnung/FIDERegeln2014-eng.pdf

FIDE-Schachregeln (deutsch + englisch)

http://www.schachbund.de/satzung-ordnungen.html?file=files/ dsb/ordnung/FIDERegeln20140506-eng_ger.pdf

Übersicht der Änderungen (deutsch)

http://www.chess.at/downloads/FIDE_Regeln_2014_Aenderungen_2014.pdf

Übersicht der Änderungen (englisch)

http://rules.fide.com/images/stories/downloads/fide%20laws%20of%20chess%20change%20table%202014.pdf

 

Artikelaktionen

Termine
18. Schnellschach-Open Geisenheim 20.08.2017 09:40 - 18:00 — Berufliche Schulen Rheingau, 65366 Geisenheim/Rhein
4 . Babenhäuser Stadtmeisterschaft / Offene Bezirkseinzelmeisterschaft des Bezirks 6 Starkenburg 01.09.2017 - 03.09.2017 — 64832 Babenhausen, Bewegungsraum der Eduard-Flanagan Schule, Bürgermeister-Willand-Straße 3
Willi-Ellenberger-Gedenkturnier 2017 03.09.2017 10:30 - 17:30 — Bürgerhaus Saalbau Nied, (Großer Saal), Heinrich-Stahl-Straße 3 (Eingang Luthmerstraße), 65934 Frankfurt am Main-Nied
Hessische Ligen | Saison 2017/18 - Runde 1 17.09.2017 00:00
Hessische Senioren Schnellschachmeisterschaften 2017 in Rodenbach 13.10.2017 09:30 - 18:00 — Bürgerhaus, Hanauerlandstr. 2, 63517 Rodenbach
Kommende Termine…
This is WhiteBlack Plone Theme