Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Personal tools
Sie sind hier: Startseite / Termine / Hessische Einzelmeisterschaft 2016, A, B, C Turnier

Hessische Einzelmeisterschaft 2016, A, B, C Turnier

erstellt von Thorsten Ostermeier zuletzt verändert: 28.02.2016 15:02
A, B, C-Turnier
Wann 05.05.2016 um 09:30 bis
08.05.2016 um 16:00
Wo Stadthalle Flörsheim, Kapellenstraße 1
Name
Termin übernehmen vCal
iCal

 

Offene Hessische Einzelmeisterschaft 2016,

05. – 08. Mai 2016 in Flörsheim am Main

 

Veranstalter:

Ausrichter:

Schirmherr:

 Hessischer Schachverband e.V.

 Schachclub Flörsheim 1921 e.V.

 Michael Antenbrink, Bürgermeister der Stadt Flörsheim am Main

 

Spielort:

Stadthalle Flörsheim, Kapellenstraße 1, 65439 Flörsheim am Main.

 

Registrierung:

Die Registrierung kann jeweils bis 9:30 Uhr und für das A, B und C Turnier auch am Vortag erfolgen.

 

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular http://www.hessischer-schachverband.de/hem, per E-Mail an praesident@hessischer-schachverband.de oder schriftlich an Thorsten Ostermeier, Homburger Landstr. 125, 60435 Frankfurt

Die Meldungen müssen Name, Vorname, Verein und die genaue Anschrift enthalten.


Bedenkzeit:

Die Bedenkzeit beträgt: 90 Minuten für 40 Züge, sodann eine Zusatzbedenkzeit von 30 Minuten, in beiden Zeitphasen ein Zuschlag von 30 Sekunden je Zug vom ersten Zug an.

 

Turnierleitung und Hauptschiedsrichter:

Kolja Alecsander Lotz

 

Sonstiges:

Die Karenzzeit beträgt 20 Minuten nach dem angesetzten Rundenbeginn. Das Turnier wird zur ELO- und DWZ- Auswertung eingereicht.

 

Siegerehrung:

Sonntag, 08. Mai 2016 unmittelbar nach der letzten Runde.

Falls ein Stechen um den ersten Platz notwendig werden sollte, findet dieses am Sonntag, den 08. Mai 2016 30 Minuten nach der letzten Runde statt.

 

Gesamtpreisfonds:
Der Gesamtpreisfonds beträgt 7.300 €. Der erste Preis ist jeweils garantiert,  die übrigen ab 200 Gesamt-Teilnehmern. Preisgelder werden bei Punktgleichheit nach Hortsystem geteilt. Hinweis für beschränkt Steuerpflichtige: Die Preisgelder sind Bruttopreisgelder, ist ein Abzug gemäß §50a EStG notwendig, wird das Preisgeld um den an das Finanzamt abzuführenden Betrag gemindert an den Preisträger ausgezahlt. Es gibt jeweils einen Pokal für die Erstplatzierten.

 

Integrierte Hessische Fraueneinzelmeisterschaft

Die nach DWZ-Turnierleistung beste für den HSV spielberechtigte Spielerin in A, B, C oder Meisterturnier  erhält den Titel ,,Hessische Fraueneinzelmeisterin 2016" und qualifiziert sich für die Deutsche Schachmeisterschaft der Frauen (DFEM), die besten drei erhalten 300€, 200€, 100€.

 

A, B und C Turnier

Zeitplan (A, B und C Turnier):

Runde 1: Donnerstag, 05. Mai 2016, 10:00 Uhr

Runde 2: Donnerstag, 05. Mai 2016, 16:00 Uhr

Runde 3: Freitag, 06. Mai 2016, 09:00 Uhr

Runde 4: Freitag, 06. Mai 2016, 15:00 Uhr

Runde 5: Samstag, 07. Mai 2016, 09:00 Uhr

Runde 6: Samstag, 07. Mai 2016, 15:00 Uhr

Runde 7: Sonntag, 08. Mai 2016, 09:00 Uhr

 

Preisfonds A, B und C Turnier: je 1.500 €

Preise (A, B und C Turnier):

1. Platz: 500 €

2. Platz: 300 €

3. Platz: 250 €

4. Platz: 200 €

5. Platz: 150 €

6. Platz: 100 €

Sowie ein Sachpreis für die Plätze 7-10


Startgeld (A, B und C Turnier):

20 €, darin sind 3 € für die ELO-Auswertung enthalten.

 

Zahlbar in bar bei der Registrierung am Turniertag.

Aufschlag für nicht vorangemeldete Spieler 10,- € , die Voranmeldung ist bis 01. Mai 2016 möglich.

 

Teilnahmeberechtigt:

A Turnier: alle Spieler mit einer DWZ größer oder gleich 1800, zusätzlich die von den Bezirken gemeldeten Bezirksmeister, sowie die Qualifizierten aus dem B Turnier des Vorjahres. Spieler, deren ELO über 2199 liegt, werden nur in begründeten Ausnahmefällen zugelassen

B Turnier: alle Spieler mit einer DWZ größer oder gleich 1400 und kleiner oder gleich 1850

C Turnier: alle Spieler mit einer DWZ kleiner oder gleich 1450

Für die DWZ und ELO sind die in der letzten Wertungsperiode vor dem Turnier veröffentlichten Zahlen maßgeblich. Bei Spielern mit ELO, aber ohne veröffentlichte DWZ wird die ELO verwendet. Spieler ohne Wertungszahl werden nach Ermessen des Turnierleiters eingeteilt.

 

Modus (A, B und C Turnier):

7 Runden Schweizer System

Bei Punktgleichheit entscheidet die Buchholzwertung und dann die Sonneborn-Berger-Wertung über die Plätze.

Für das nächstjährige Meisterturnier qualifizieren sich pro A Turnier die ersten beiden Plätze. Zuzüglich pro angefangene 50 Teilnehmer pro A-Turnier erhöht sich die Anzahl der Qualifikationsplätze um Eins.

Für das nächstjährige A Turnier qualifizieren sich pro B Turnier die ersten beiden Plätze. Zuzüglich pro angefangene 50 Teilnehmer pro B-Turnier erhöht sich die Anzahl der Qualifikationsplätze um Eins.

 

Weitere Informationen über diesen Termin…

Artikelaktionen

Termine
3. Limburger WERKStadt Schach Open 2017 05.08.2017 09:45 - 17:00 — WERKStadt Limburg
18. Schnellschach-Open Geisenheim 20.08.2017 09:40 - 18:00 — Berufliche Schulen Rheingau, 65366 Geisenheim/Rhein
4 . Babenhäuser Stadtmeisterschaft / Offene Bezirkseinzelmeisterschaft des Bezirks 6 Starkenburg 01.09.2017 - 03.09.2017 — 64832 Babenhausen, Bewegungsraum der Eduard-Flanagan Schule, Bürgermeister-Willand-Straße 3
Willi-Ellenberger-Gedenkturnier 2017 03.09.2017 10:30 - 17:30 — Bürgerhaus Saalbau Nied, (Großer Saal), Heinrich-Stahl-Straße 3 (Eingang Luthmerstraße), 65934 Frankfurt am Main-Nied
Hessische Ligen | Saison 2017/18 - Runde 1 17.09.2017 00:00
Kommende Termine…
This is WhiteBlack Plone Theme